Walter Trout

Montag 31.01.2022

20:00 Uhr, Kaufleuten Zürich
Ticketpreise

CHF 55 (Stehplätze Parkett) - Sitzplätze auf dem Balkon sind ausverkauft.

Der Konzertbesuch ist nur mit einem gültigen Covid-Zertifikat möglich.  » Infos

**HINWEIS**
Das Konzert mit Walter Trout im Kaufleuten Zürich vom ursprünglich 27.5.2020 mit Verschiebungsdaten 26.8.2020 und 1.2.21 muss aufgrund der Coronakrise noch einmal verschoben werden.
Neues Konzertdatum: Montag, 31. Januar 2022, Kaufleuten Zürich. 
Alle für den 27.5.2020, 26.8.2020 und 1.2.21 gekauften Tickets sind auch für das neue Konzertdatum am 31.1.2022 im Kaufleuten Zürich gültig und können grundsätzlich nicht zurückgegeben werden.

Vorverkauf

allblues.ch • kaufleuten.ch • ticketcorner.ch • Alle Ticketcorner, Manor, Coop-City • Tel. 0900 800 800 (CHF 1.19/min.)
» Stehplatz-Tickets bei Kaufleuten online bestellen
» Stehplatz-Tickets bei Ticketcorner online bestellen

Essen Sie vor dem Konzert in den Kaufleuten Restaurants zu Abend.
Tel. Reservationen: 044 225 33 33.
Infos und Online Reservation:
» Web Restaurant

Programm:
19:00 Uhr Saalöffnung
20:00 Uhr Konzertbeginn (keine Vorgruppe, keine Konzertpause)
22:00 Uhr Konzertende

Unsere Konzerte sind auch auf Kulturzüri.ch, der Kulturagenda für Zürich.

In Zusammenarbeit mit

Kaufleuten Zürich

Walter Trout, vocals/guitar - Jon Trout, guitar - Sammy Avila, hammond B3 - Danny Avila, bass - Mike Leasure, drums

Survivor Blues - einziges CH-Konzert
Der legendäre Blues-Rock-Gitarrist Walter Trout war noch im Studio als im März 2020 die Corona-Krise begann, konnte aber die Aufnahmen zu seinem aktuellen Album kurz vor dem US-Lockdown abschliessen. Entsprechend ist «Ordinary Madness» stark beeinflusst von der allgemeinen Weltlage: “There’s a lot of extraordinary madness going on right now. This album started because I was dealing with the flaws and weakness inside me. But it ended up being about everyone.” Elf starke und ehrliche Bluesnummern sind das bemerkenswerte Resultat.
Walter Trout gilt als einer der besten Blues-Gitarristen überhaupt, vielfach wird er in einem Atemzug mit Eric Clapton genannt. Den Blues-Rock lernte er bei etlichen Genregrössen von der Pike auf, so zum Beispiel beim legendären John Lee Hooker in den 70er und bei «Canned Heat» und John Mayall in den 80er Jahren. Danach gründete er seine eigene Band, mit der er schon 30 Jahre unterwegs ist. Das nächste Mal live in Zürich zu erleben am 31. Januar 2022 im schönen Kaufleutensaal.

Aktuelles Album
Ordinary Madness (2020, Mascot/MV)