Hiromi

Montag 20.03.2023

19:30 Uhr, KKL Luzern, Konzertsaal
Ticketpreise

CHF 110/90/70/50 (nummerierte Sitzplätze)

**HINWEIS**
Das Konzert mit Hiromi vom 13.4.2021 mit Verschiebungsdatum 21.3.22 im KKL Luzern muss um exakt ein Jahr verschoben werden.
Neues Konzertdatum: Montag, 20. März 2023.
Alle für den 13.4.2021 und 21.3.22 bereits gekauften Tickets sind auch für das neue Konzertdatum am 20.3.23 im KKL Luzern gültig und können grundsätzlich nicht zurückgegeben werden. Hiromi, AllBlues und der Jazz Club Luzern freuen sich auf ein unbeschwertes Konzert im März 2023.

Vorverkauf

KKL Kartenverkauf, 041 226 77 77 • www.kkl-luzern.ch • www.allblues.ch • www.ticketcorner.ch • Alle Ticketcorner, Manor, Coop-City
» Tickets online bei KKL bestellen
» Tickets bei Ticketcorner online bestellen

Programm:
18:30 Uhr Hausöffnung
19:00 Uhr Saalöffnung
19:30 Uhr Konzertbeginn (keine Vorgruppe, keine Konzertpause)
21:30 Uhr Konzertende

In Zusammenarbeit mit

Jazz Club Luzern

Co-Sponsoren
Yamaha

Konzertreihe
Luzern
Jazz Classics

Hiromi, piano

Jazz Classics: Piano virtuoso
Hiromi ist einfach nicht zu bremsen: Unaufhaltsam erobert die zierliche Japanerin, die zwischen New York und Tokio pendelt, mit ihrer energiegeladenen und optimistischen Musik die Jazzwelt. So wie ihre Mentoren und Förderer Chick Corea, Ahmad Jamal oder Stanley Clarke akzeptiert auch Hiromi – die als ihren Lieblingsmusiker übrigens Frank Zappa bezeichnete – keine stilistischen Schubladen: Ihr Spektrum reicht von virtuoser Fusion bis zu pompösen Auftritten mit Sinfonieorchestern. Am stärksten aber ist Hiromi, wenn sie ganz alleine am grossen Flügel sitzt, dann kommt zum Ausdruck, über welch ungeheures Potential diese faszinierende und einnehmende Künstlerin verfügt. «Spectrum» heisst ihr aktuelles Solo-Album, das sie im Herbst 2019 in einem weit im voraus ausverkauften Konzert in der Tonhalle Zürich vorstellte. Am Montag, 20. März 2023 kommt sie endlich wieder einmal für ein Konzert ins KKL Luzern. Natürlich unverstärkt. Musikgenuss pur.

Aktuelles Album
Silver Lining Suite (2021, Telarc)