ticketcorner.ch

kaufleuten.ch
AllBlues Konzert AG
Follow us
Newsletter
Anmelden
Musicplayer
Klick to play
KONTAKT
AllBlues Konzert AG
T: 052 214 0 214
E: contact@allblues.ch
SUCHE 

Paolo Conte - 50 years of Azzurro

Paolo Conte, vocals/piano - Nunzio Barbieri, guitar - Luca Enipeo, guitar - Daniele Dall’Omo, guitar - Lucio Caliendo, oboe/keys - Claudio Chiara, sax/flute - Luca Velotti, sax/clarinet - Massimo Pizianti, accordeon/piano- Piergiorgio Rosso, violin - Jino Touche, bass - Daniele Di Gregorio, drums/marimba

Paolo Conte, vocals/piano - Nunzio Barbieri, guitar - Luca Enipeo, guitar - Daniele Dall’Omo, guitar - Lucio Caliendo, oboe/keys - Claudio Chiara, sax/flute - Luca Velotti, sax/clarinet - Massimo Pizianti, accordeon/piano- Piergiorgio Rosso, violin - Jino Touche, bass - Daniele Di Gregorio, drums/marimba

Paolo Conte - 50 years of Azzurro
Fotos |  Videos |  Artist Page |  Facebook |  CD hören |  Presse
50 years of Azzurro: Paolo Conte noch einmal live in ZürichVor über 50 Jahren komponierte Paolo Conte den Gassenhauer «Azzurro», den Adriano Celentano zur Hymne Italiens machte. Auch mit bald 83 Lebensjahren verliert der Kultstar unter den Cantautori und gelernte Rechtsanwalt a... mehr

50 years of Azzurro: Paolo Conte noch einmal live in Zürich
Vor über 50 Jahren komponierte Paolo Conte den Gassenhauer «Azzurro», den Adriano Celentano zur Hymne Italiens machte. Auch mit bald 83 Lebensjahren verliert der Kultstar unter den Cantautori und gelernte Rechtsanwalt aus der norditalienischen Weinstadt Asti kein bisschen von seiner Anziehungskraft. Seine vielen Fans verstehen jede Bewegung und jeden Wimpernschlag von Conte und lieben seine romantischen, melancholischen, komischen und oft mit einem Hauch Sarkasmus versehenen Songs zwischen Jazz und lateinamerikanischer Musik der 1950er Jahre über alles. Seine Markenzeichen sind bis heute die gleichen geblieben: Die rauchig-raue Stimme, die in zumeist tiefe Falten gelegte Stirn, sein Kazoo und das eigenwillig-einfache Klavierspiel, das sich irgendwo zwischen Jazz, Tango, Latin und Chanson bewegt. Konzerte gibt er nur noch ganz wenige: Umso stolzer sind wir, dass Paolo Conte mit seinem zehnköpfigen Orchester am Samstag, 9. Mai 2020, ein exklusives Konzert in der Samsung Hall Zürich gibt. Viva Italia, viva Paolo!

weniger

Flyer

Neu

09.05.2020

Samstag
20:00 Uhr, Samsung Hall Zürich/Dübendorf

Einziges Konzert in der Schweiz

Reihe: Migros-Kulturprozent Zürich

Preise

CHF 180/145/115/85 (nummerierte Sitzplätze)

Vorverkauf

www.allblues.ch • www.ticketcorner.ch • Alle Ticketcorner, Die Post, Manor • Tel. 0900 800 800 (CHF 1.19/min.)
» Tickets bei Ticketcorner online bestellen

Programm:
18:30 Uhr Türöffnung (Foyer & Abendkasse)
19:00 Uhr Saalöffnung
20:00 Uhr Konzertbeginn (keine Vorgruppe, keine Konzertpause)
22:00 Uhr Konzertende

10% Ermässigung auf Öffentlichen Verkehr: 
Mit dem SBB RailAway Kombi profitieren Sie bei dieser Veranstaltung von 10% Ermässigung auf die Hin- und Rückfahrt mit dem Öffentlichen Verkehr nach Stettbach (2. Klasse). Das ermässigte Billett erhalten Sie auf sbb.ch/samsunghall oder am Bahnschalter. Es ist nur zusammen mit dem Eintrittsticket für die entsprechende Veranstaltung in der Samsung Hall gültig.

» SBB RailAway Kombi

Unsere Konzerte sind auch auf Kulturzüri.ch, der neuen Kulturagenda für Zürich.

Medienpartner

Paolo Conte - 50 years of Azzurro
Fotos |  Videos |  Artist Page |  Facebook |  CD hören |  Presse
50 years of Azzurro: Paolo Conte noch einmal live in ZürichVor über 50 Jahren komponierte Paolo Conte den Gassenhauer «Azzurro», den Adriano Celentano zur Hymne Italiens machte. Auch mit bald 83 Lebensjahren verliert der Kultstar unter den Cantautori und gelernte Rechtsanwalt a... mehr

50 years of Azzurro: Paolo Conte noch einmal live in Zürich
Vor über 50 Jahren komponierte Paolo Conte den Gassenhauer «Azzurro», den Adriano Celentano zur Hymne Italiens machte. Auch mit bald 83 Lebensjahren verliert der Kultstar unter den Cantautori und gelernte Rechtsanwalt aus der norditalienischen Weinstadt Asti kein bisschen von seiner Anziehungskraft. Seine vielen Fans verstehen jede Bewegung und jeden Wimpernschlag von Conte und lieben seine romantischen, melancholischen, komischen und oft mit einem Hauch Sarkasmus versehenen Songs zwischen Jazz und lateinamerikanischer Musik der 1950er Jahre über alles. Seine Markenzeichen sind bis heute die gleichen geblieben: Die rauchig-raue Stimme, die in zumeist tiefe Falten gelegte Stirn, sein Kazoo und das eigenwillig-einfache Klavierspiel, das sich irgendwo zwischen Jazz, Tango, Latin und Chanson bewegt. Konzerte gibt er nur noch ganz wenige: Umso stolzer sind wir, dass Paolo Conte mit seinem zehnköpfigen Orchester am Samstag, 9. Mai 2020, ein exklusives Konzert in der Samsung Hall Zürich gibt. Viva Italia, viva Paolo!

weniger

Flyer