AllBlues Konzert AG
JAZZ   WORLD   FUNK   SOUL
TICKETS-ONLY
Newsletter
Anmelden
Musicplayer
Klick to play
KONTAKT
T: 052 214 0 214
E: contact@allblues.ch
SUCHE 

JAZZNOJAZZ 18:
Lisa Simone

Lisa Simone, vocals - Hervé Samb, guitar - Reggie Washington, bass - Sonny Troupé, drums

JAZZNOJAZZ 18:<br>Lisa Simone
Fotos |  Videos |  Artist Page |  Facebook |  CD hören |  Presse
LISAS WORLD - Die Welt ihrer charismatischen Mutter Nina Simone war jene des überbordenden Talentes und der Extravaganz. Lisa Simones Welt ist jene der Demut und des Willens, aus dem Schatten ihrer Übermutter, die sie über alle Massen verehrt, herauszutreten. Es gelang ihr erst sp&aum... mehr

LISAS WORLD - Die Welt ihrer charismatischen Mutter Nina Simone war jene des überbordenden Talentes und der Extravaganz. Lisa Simones Welt ist jene der Demut und des Willens, aus dem Schatten ihrer Übermutter, die sie über alle Massen verehrt, herauszutreten. Es gelang ihr erst spät, mit über 50 Jahren, dafür umso selbstbewusster und mit einer musikalischen Reife, die ihresgleichen sucht. Ihr Publikum begeistert sie mit einer Mischung aus Jazz, Gospel und Soul und ihrer starken Bühnenpräsenz. Ihr neues Album wird 2019 erscheinen, einige Songs daraus wird sie erstmals am JAZZNOJAZZ spielen. «Black Classical Music» im besten Sinne des Wortes.

weniger
JAZZNOJAZZ 18:<br>Lisa Simone
Fotos |  Videos |  Artist Page |  Facebook |  CD hören |  Presse
LISAS WORLD - Die Welt ihrer charismatischen Mutter Nina Simone war jene des überbordenden Talentes und der Extravaganz. Lisa Simones Welt ist jene der Demut und des Willens, aus dem Schatten ihrer Übermutter, die sie über alle Massen verehrt, herauszutreten. Es gelang ihr erst sp&aum... mehr

LISAS WORLD - Die Welt ihrer charismatischen Mutter Nina Simone war jene des überbordenden Talentes und der Extravaganz. Lisa Simones Welt ist jene der Demut und des Willens, aus dem Schatten ihrer Übermutter, die sie über alle Massen verehrt, herauszutreten. Es gelang ihr erst spät, mit über 50 Jahren, dafür umso selbstbewusster und mit einer musikalischen Reife, die ihresgleichen sucht. Ihr Publikum begeistert sie mit einer Mischung aus Jazz, Gospel und Soul und ihrer starken Bühnenpräsenz. Ihr neues Album wird 2019 erscheinen, einige Songs daraus wird sie erstmals am JAZZNOJAZZ spielen. «Black Classical Music» im besten Sinne des Wortes.

weniger