ticketcorner.ch

kaufleuten.ch
AllBlues Konzert AG
Follow us
Newsletter
Anmelden
Musicplayer
Klick to play
KONTAKT
AllBlues Konzert AG
T: 052 214 0 214
E: contact@allblues.ch
SUCHE 

Anna Ternheim

Anna Ternheim, vocals/guitar - Deniz Erarslan, guitar - Rasmus Lindelöw, keys - Ola Hultgren, drums

Anna Ternheim, vocals/guitar - Deniz Erarslan, guitar - Rasmus Lindelöw, keys - Ola Hultgren, drums

Anna Ternheim
Fotos |  Videos |  Artist Page |  Facebook |  CD hören |  Presse
A Space For Lost Time Tour 2019
Wunderschöne Pop-Refrains und melancholische Songs, die sie vornehmlich in akustisch instrumentierten Formationen einspielt: Das sind die Markenzeichen der Schwedin Anna Ternheim. Sie macht Musik fern jeglicher Effekthascherei, feinsinnig und mit einem subtilen Humor ausgestattet. Suzanne Vega ... mehr

A Space For Lost Time Tour 2019
Wunderschöne Pop-Refrains und melancholische Songs, die sie vornehmlich in akustisch instrumentierten Formationen einspielt: Das sind die Markenzeichen der Schwedin Anna Ternheim. Sie macht Musik fern jeglicher Effekthascherei, feinsinnig und mit einem subtilen Humor ausgestattet. Suzanne Vega und Leonard Cohen könnte man als mögliche Referenzpunkte nennen, zumal sie in ihren Songs ihre skandinavischen Wurzeln immer wieder mit Americana-Anleihen schmückt. «A Space for Lost Time» heisst ihr neues Album, das im Herbst erscheint und das sie mit wieder grösserer Band auf einer ausgedehnten Europatour vorstellen wird. Am Sonntag, 10. November, live im schönen Kaufleutensaal in Zürich.

weniger
Anna Ternheim
Fotos |  Videos |  Artist Page |  Facebook |  CD hören |  Presse
A Space For Lost Time Tour 2019
Wunderschöne Pop-Refrains und melancholische Songs, die sie vornehmlich in akustisch instrumentierten Formationen einspielt: Das sind die Markenzeichen der Schwedin Anna Ternheim. Sie macht Musik fern jeglicher Effekthascherei, feinsinnig und mit einem subtilen Humor ausgestattet. Suzanne Vega ... mehr

A Space For Lost Time Tour 2019
Wunderschöne Pop-Refrains und melancholische Songs, die sie vornehmlich in akustisch instrumentierten Formationen einspielt: Das sind die Markenzeichen der Schwedin Anna Ternheim. Sie macht Musik fern jeglicher Effekthascherei, feinsinnig und mit einem subtilen Humor ausgestattet. Suzanne Vega und Leonard Cohen könnte man als mögliche Referenzpunkte nennen, zumal sie in ihren Songs ihre skandinavischen Wurzeln immer wieder mit Americana-Anleihen schmückt. «A Space for Lost Time» heisst ihr neues Album, das im Herbst erscheint und das sie mit wieder grösserer Band auf einer ausgedehnten Europatour vorstellen wird. Am Sonntag, 10. November, live im schönen Kaufleutensaal in Zürich.

weniger